Unsere Einrichtung

„Ein lang gehegter Wunsch ist erfüllt“ die DRK Kindertagesstätte Wagenhoff  hat den Betrieb am 01. August 2003 aufgenommen. In dem 250 Quadratmeter großen Gebäude stehen im Vormittagsbereich 36 Plätze für Kinder zur Verfügung. Derzeit besuchen 26 Kinder im Alter  von 3  bis 6 Jahren unsere Einrichtung.                                                     
                                                        
Seit November 2008  haben wir eine erweiterte Betreuungszeit von 12.00 bis 14.00 Uhr eingerichtet.
Die pädagogische Betreuung wird von drei Erzieherinnen gewährleistet.

 

Die Philosophie unserer DRK Kindertagesstätte basiert auf dem Prinzip der  Reggio-Pädagogik. Diese besagt:“….(das man) von einem Bild des Kindes als forschendes Wesen ausgeht, das sich „100 Sprachen“ bedient, um sich mit der Welt auszutauschen, sich mit ihr auseinander zu setzen und um sich selber auszudrücken.“
(Zitat von Prof.Dr.Tassilo Knauf)

Wir arbeiten nach dem Situationsansatz.
Der Ansatz gibt die Möglichkeit bzw. lässt es zu, die Reggio-Pädagogik zu verwirklichen, den Situationsansatz lebendig zu machen und den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich ganzheitlich zu entfalten.


Die verschiedenen Möglichkeiten der Sinneserfahrungen bilden die Grundlage für die vielen Sprachen der Kinder. Damit ihre Sinneserfahrungen zu einer Sprache werden können, bieten wir den Kindern

  • Verschiedene Materialien
  • Werkzeuge
  • Rollen und darstellendes Spiel
  • Musik
  • Bildende Kunst
  • Symbolische Strukturen,


um möglichst viele Formen der Wirklichkeitsaneignung zu erfahren, auszuprobieren und um persönliche Ausdrucksformen zu entwickeln. (Quelle Dialog Reggio)
Die Vielfältigkeit unserer Möglichkeiten spiegeln auch unsere Funktionsräume wieder.

  • Gruppenraum, Geborgenheit und Rückzugsmöglichkeit, Bauteppich, Schreibselecke, Bereich fürs “Forschen und Experimentieren,“ Tribüne (Rollen und darstellendes Spiel), Klettergerüst
  • Atelier
  • Werkraum